Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
Arbeitslosenzahlen steigen leicht

Die Zahl der Erwerbslosen ist im August saisonbedingt leicht angestiegen und die Arbeitslosenquote um 0,1 Punkte auf 5,7 Prozent gestiegen. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling:

weiter

MdB Karl Schiewerling über Herausforderungen und Chancen der Arbeit 4.0

„Wir befinden uns in einer Zeit voller Umbrüche und Neugestaltungen. Demografie, Globalisierung und Digitalisierung führen zu einem rasanten Wandel auf dem Arbeitsmarkt. Der Begriff ‚Arbeit 4.0‘ hat sich in dieser Zeit zu einem Synonym für den ‚Arbeitsmarkt der Zukunft‘ entwickelt. Wandel ist aber nichts Neues. Es gab immer Veränderungen durch technische Innovationen. Wir müssen den Wandel allerdings mitgestalten und mitbestimmen.“

weiter

Münsterländische CDU-MdBs freuen sich über prominente Wahlkampf-Unterstützung

Rund fünf Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September erhalten die münsterländischen CDU-Bundestagsabgeordneten und CDU-Kandidaten prominente Wahlkampf-Unterstützung: die Bundeskanzlerin und CDU-Parteivorsitzende Dr. Angela Merkel wird am 22. August im Rahmen einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Domplatz in Münster erwartet.

weiter

04.08.2017 | CDA im Kreis Coesfeld | Norbert Hagemann
Es geht um den einzelnen jungen Menschen
CDA-Sommertour mit MdB Schiewerling / Respekt für das Projekt „Respekt“

Nach der Info beim Nottulner Sozialkaufhaus führte die CDA-Sommertour mit dem scheidenden CDU-Bundestagsabgeordneten Karl Schiewerling nach Coesfeld in die Kolping-Bildungsstätte. Es ging um das beim Kolping–Bildungswerk angesiedelte Projekt „Respekt – Mach Dein Ding!“ Karl Schiewerling, der sich als arbeitsmarktpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit viel Vehemenz bei der Kanzlerin und der Bundesarbeitsministerin für das Projekt im Kreis Coesfeld eingesetzt hatte, wurde mit großem Applaus und Dank für seinen Einsatz gewürdigt.

weiter

04.08.2017 | CDA im Kreis Coesfeld | Georg Schulze Bisping
Beitrag zur Nachhaltigkeit
CDA im Sozialkaufhaus

Über die gute Arbeit des neuen Sozialkaufhauses freuten sich die Politiker des CDA-Kreisverbandes. Sie waren gemeinsam mit MdB Karl Schiewerling und Bundestagskandidat Marc Henrichmann gekommen.

weiter

Arbeitslosenzahlen steigen leicht

Die Zahl der Erwerbslosen ist im Juli saisonbedingt leicht angestiegen und die Arbeitslosenquote um 0,1 Punkte auf 5,6 Prozent gestiegen. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling:

weiter

Konstruktive Politik entsteht durch Informationsaustausch und Kommunikation „vor Ort“ zwischen Politikern und Experten aus Unternehmen.

Im Rahmen der diesjährigen CDA-Sommertour besuchte der CDA-Landesvorsitzende NRW und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Ralf Brauksiepe das Unternehmen Job find 4 you Personalmanagement GmbH. Begleitet wurde er bei diesem sozialpolitischen Erfahrungsaustausch von seinem Landesgeschäftsführer Daniel Güttler, dem CDA-Vorsitzenden des Kreises Coesfeld, Jan Willimzig, und dem CDA-Stadtverbandsvorsitzenden für Gronau/Epe, Günter Kendzierski. Die lokale CDU wurde vom Stadtverbandsvorsitzenden Gronau/Epe Christian Post vertreten.

weiter

Verfassungsgericht spricht sich für Tarifeinheit aus

MdB Karl Schiewerling begrüßt das Urteil des Verfassungsgerichtes zur Tarifeinheit:

weiter

Kolpingwerk in NRW trifft Personalentscheidungen

Die Landesversammlung hat Dr. Stefan Nacke, MdL einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Kolpingwerkes Landesverband NRW gewählt. Karl Schiewerling schied nach mehr ca. 30 Jahren aus dem Landesvorstand, dessen Vorsitzender er über viele Jahre war, aus. Für eine weitere Amtszeit stand er nicht mehr zur Verfügung.

weiter

MdB Karl Schiewerling spricht im Tagesspiegel zur Idee eines sozialen Pflichtjahres für junge Menschen

Die Forderung nach einem sozialen Pflichtjahr für junge Männer und Frauen findet in der regierenden Koalition wenig Zustimmung.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Impressionen
Facebook