Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
26.06.2017 | Karl Schiewerling MdB | www.schiewerling.de
60 Jahre Generationenvertrag
Rentenkongress der CDU/CSU zu Bilanz und Herausforderungen der Rentenpolitik

MdB Karl Schiewerling war in dieser Woche Hauptredner beim CDU/CSU-Rentenkongress. Er bilanzierte die Rentenpolitik der Union und machte die Herausforderungen einer zukunftsfesten Rentenpolitik deutlich.

Schiewerling sprach den Vertretern der Selbstverwaltung, der Gewerkschaften, der Arbeitgeber und der Sozialverbände über die rentenpolitischen Initiativen der laufenden Legislaturperiode und warf zudem einen Blick in die Zukunft.

„Aufgrund der hohen Beschäftigung und der sehr guten wirtschaftlichen Situation, hat sich die Rente in den vergangen Jahren positiv und besser entwickelt, als erwartet. Klar ist aber auch, dass bestimmte Personengruppen besondere Unterstützung brauchen. Langzeitarbeitslose, Alleinerziehende und junge Menschen ohne Berufsausbildung müssen wir zukünftig verstärkt in den Blick nehmen. Berufliche Ausbildung und Studium sind die wichtigsten Grundlagen für ein erfolgreiches Erwerbsleben und soziale Aufstiege. Gerade jungen Menschen, die Schwierigkeiten haben, müssen wir verstärkt unter die Arme greifen. Hier ist in den vergangenen Jahren bereits einiges passiert und beispielsweise mit dem Pilotprogramm RESPEKT auch ein spezielles Förderprogramm für diese Gruppe gestartet“, so Schiewerling.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Impressionen
Facebook